Frauenwohngemeinschaft

Das „Haus Lebensbrücke“ in Erfurt ist eine betreute Wohngemeinschaft für volljährige Frauen in besonderen sozialen Schwierigkeiten nach §§ 67 SGB XII.

Zu uns können Frauen kommen, die

(gemäß der §§ 67-69 SGB XII)

  • in besonders schwierigen Lebenssituationen sind
  • ohne festen Wohnsitz oder in ungesicherten wirtschaftlichen Verhältnissen leben
  • unter von Gewalt geprägten Umständen leben
  • aus der Haft oder anderen geschlossenen Einrichtungen entlassen wurden
  • nach einem Drogenentzug einen Neuanfang im Leben wollen

 

Wir bieten Ihnen professionelle Unterstützung und langjährige Erfahrung:

  • beim Umgang mit Behörden und Ämtern
  • bei der Wiedereingliederung ins Arbeitsleben
  • bei der Suche nach geeignetem Wohnraum
  • bei der Konfliktbewältigung und der Entwicklung neuer Lösungsstrategien und Lebensperspektiven
  • Nach Ihrem Auszug bieten wir bei Bedarf ambulante Nachbetreuung an.

 

Kontakt
„Haus Lebensbrücke“
Josef-Ries-Straße 15
99086 Erfurt

Telefon: 0361/ 6431817
Telefax:  0361/ 6008442
E-Mail:  haus-lebensbruecke@awo-thueringen.de