Stellenangebot

Sozialpädagog*in für Flüchtlingsunterkünfte in Erfurt

ArbeitgeberAWO AJS gGmbH
Arbeitgeber-Beschreibung

Die AWO Alten-, Jugend- und Sozialhilfe (AJS) gGmbH ist die größte gemeinnützige Trägergesellschaft der AWO in Thüringen. Ein modernes und professionelles soziales Unternehmen, das soziale Dienstleistungen für Kinder, Jugendliche, Senioren, sozial Schwache und Menschen mit Behinderungen anbietet. Das 1993 gegründete Unternehmen hat heute ca. 5.000 Beschäftigte in über 200 Einrichtungen und sozialen Diensten.

BeschäftigungsartTeilzeit
Vertragsartzeitlich begrenzt mit Übernahmeoption
EinrichtungFlüchtlingsunterkünfte, Erfurt

Für die Sozialbetreuung von Flüchtlingsunterkünften in Erfurt suchen wir Sie ab sofort als Sozialpädagoge*in oder Sozialarbeiter*in. Die Stelle ist vorerst bis 31.12.2022 befristet mit Option auf Verlängerung mit 20 Wochenstunden zu besetzen. 

Ihre Aufgaben

  • Bedarfsorientierte Beratung und Begleitung von Migrant*innen nach standardisiertem Case-Management-Verfahren
  • Beratung in ausländerrechtlichen und aufenthaltsrechtlichen Fragen, Fragen zu Arbeit, Anerkennung ausländischer Bildungs- und Berufsabschlüsse, sozialer Versorgung und Spracherwerb
  • Individuelle Sozial- und Kompetenzanalyse
  • Erstellung und Sicherstellung der Umsetzung eines Förderplans
  • Netzwerkarbeit (verbindliche Kooperation mit den regional relevanten Ämtern, Behörden und Institutionen wie z.B. den Ausländerbehörden, den Integrationskursträgern, den Jobcentern und Agenturen für Arbeit sowie anderen Fach- und Beratungsdiensten)
  • Mitarbeit in Arbeitsgruppen und Gremien
Was wir bieten
  • eine faire und leistungsgerechte Vergütung gemäß Tarifvertrag 
  • eine wertschätzende Unternehmenskultur
  • Einbettung in ein innovatives Team, welches Eigeninitiative schätzt und fördert
  • Qualifizierungen und Weiterbildungsangebote zu den Themen der Integration und Migration
  • Supervision
Was Sie mitbringen
  • abgeschlossenes Studium der Sozialarbeit/Sozialpädagogik oder vergleichbarer Hochschulabschluss
  • Erfahrungen in der Sozialen Arbeit mit Migrant*innen
  • methodische Kenntnisse im Case-Management-Verfahren bzw. in der Einzelfallhilfe
  • Fremdsprachenkenntnisse wünschenswert
  • gute EDV-Kenntnisse sowie sicherer Umgang mit dem Internet
  • Interkulturelle Sensibilität und ein hohes Maß an Empathiefähigkeit
  • organisatorische Fähigkeiten und eine selbständige Arbeitsweise
  • Identifikation mit den Zielen der AWO
  • überdurchschnittliches Engagement
  • Teamfähigkeit
  • Belastbarkeit
  • ein hohes Maß an Flexibilität
So bewerben Sie sich

Wenn Sie sich angesprochen fühlen, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe Ihrer Telefonnummer - gern per E-Mail - an den unten stehenden Kontakt. 

Wir bitten um Verständnis, dass Postbewerbungen nur unter Beilage eines ausreichend frankierten Rückumschlages zurück gesendet werden können.

Kontakt

Kathleen Müller

AWO AJS gGmbH
Juri-Gagarin-Ring 160
99084 Erfurt

Tel.: 0361 21031-226
E-Mail: kathleen.mueller@awo-thueringen.de

< zurück