Stellenangebot

pädagogische Fachkraft im Bereich stationäre Hilfen zur Erziehung in Nordhausen

ArbeitgeberAWO AJS gGmbH
Arbeitgeber-Beschreibung

Die AWO Alten-, Jugend- und Sozialhilfe (AJS) gGmbH ist die größte gemeinnützige Trägergesellschaft der AWO in Thüringen. Ein modernes und professionelles soziales Unternehmen, das soziale Dienstleistungen für Kinder, Jugendliche, Senioren, sozial Schwache und Menschen mit Behinderungen anbietet. Das 1993 gegründete Unternehmen hat heute ca. 5.000 Beschäftigte in über 200 Einrichtungen und sozialen Diensten.

BeschäftigungsartVollzeit
Vertragsartunbefristet
EinrichtungJugendhilfeverbund Südharz, Nordhausen

Sie sind Erzieher*in, Sozialpädagog*in oder Heilerziehungspfleger*in und suchen eine neue berufliche Herausforderung im Bereich der Kinder- und Jugendhilfe? Dabei legen Sie Wert auf eine kollegiale Arbeitsatmosphäre und attraktive Arbeitgeberleistungen? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Für die stationäre Kinder- und Jugendhilfeeinrichtung unseres Jugendhilfeverbundes Südharz in Nordhausen suchen wir Sie ab sofort als pädagogische Fachkraft. Die Stelle ist unbefristet zu besetzen und hat einen Umfang von 40 Wochenstunden.

Ihre Aufgaben

  • Sie arbeiten nach einem vereinbarten Hilfeplanprozess sozialpädagogisch und erzieherisch mit Kindern und Jugendlichen, die einen schwierigen biografischen Hintergrund haben.
  • Sie arbeiten mit den Familien und weiteren Beteiligten am Hilfeplanprozess eng zusammen und kooperieren mit Jugendämtern, Schulen, Therapeuten, weiteren Einrichtungen des Jugendhilfeverbundes Südharz und anderen Institutionen.
  • Sie wirken an der Umsetzung und Fortschreibung der Konzeption und Leistungsbeschreibung der Einrichtung mit und tragen zu einer stetigen Qualitätsentwicklung bei.
Was wir bieten
  • ein sicheres Arbeitsverhältnis
  • attraktive Bezahlung nach AWO-DHV-Tarifvertrag
  • jährliche Tarifsteigerungen
  • Zulage für pädagogische Fachkräfte
  • steuerfreie Zulagen für Sonntags-, Feiertags- oder Nachtarbeit
  • Einspringprämie für kurzfristig übernommene Dienste
  • garantierte Sonderzahlung am Jahresende
  • Funktionszulage bei Übernahme besonderer Beauftragungen
  • betriebliche Altersvorsorge
  • vermögenswirksame Leistungen
  • Unterstützung bei der Suche nach einem Kita-Platz bzw. Pflegeheim-Platz
  • betriebliches Gesundheitsmanagement und betriebsärztliche Betreuung
  • ständige Fort-/ Weiterbildungsmöglichkeiten
  • zahlreiche berufliche Aufstiegschancen
Was Sie mitbringen
  • Sie haben eine abgeschlossene Berufsausbildung als Erzieher*in oder Heilerziehungspfleger*in, ein sozialpädagogisches Studium oder eine vergleichbare pädagogische Ausbildung.
  • Eine Zusatzausbildung (z. B. in Heilpädagogik, systemischer Beratung, Familientherapie oder Erlebnispädagogik) ist von Vorteil.
  • Wünschenswert sind zudem berufliche Erfahrungen in der Arbeit mit verhaltensauffälligen Kindern und Jugendlichen oder der sozialpädagogischen Arbeit mit Familien.
  • Sie bringen die Bereitschaft zur Arbeit im 3-Schicht-System sowie zur Arbeit an Wochenenden und Feiertagen mit.
  • Sie sind außerdem bereit, sich regelmäßig weiter zu qualifizieren.
  • Sie besitzen einen PKW-Führerschein und Fahrpraxis.
So bewerben Sie sich

Wenn Sie sich angesprochen fühlen, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe Ihrer Telefonnummer an den unten stehenden Kontakt.

Wir bitten um Verständnis, dass Bewerbungen nur unter Beilage eines ausreichend frankierten Rückumschlages zurück gesendet werden können.

Kontakt

Mario Herz

AWO AJS gGmbH
Jugendhilfeverbund Südharz
Geiersberg 11
99734 Nordhausen

Tel.: 03631 982172
E-Mail: leitung.jwg.ndh@awo-thueringen.de

< zurück