Stellenangebot

Sozialpädagoge (m/w/d) im Integrationsprojekt „TIZIAN 5 – Vereinbarung von Familie und Beruf“ im Landkreis Saalfeld-Rudolstadt

ArbeitgeberAWO Soziale Dienste Rudolstadt gGmbH
Arbeitgeber-Beschreibung

Das Dienstleistungsunternehmen AWO Soziale Dienste Rudolstadt gGmbH wurde 2003 gegründet. Mit drei Kindertagesstätten, einer Einrichtung der stationären Jugendhilfe, zwei Alten- und Pflegeheimen, einem häuslichen Pflegedienst sowie verschiedenen ambulanten und therapeutischen Diensten bietet die AWO Soziale Dienste Rudolstadt gGmbH innovative Betreuungsangebote und qualifizierte Hilfen für jedes Lebensalter und alle sozialen Schichten.

BeschäftigungsartTeilzeit-Vollzeit
Vertragsartzeitlich begrenzt mit Übernahmeoption
EinrichtungAWO Soziale Dienste Rudolstadt gGmbH, Rudolstadt

Als anerkannter und in allen Bereichen der Sozialarbeit tätiger Wohlfahrtsverband beabsichtigen wir ab sofort die Personalstelle eines/einer Diplom Sozialpädagog*in, Bachelor Soziale Arbeit, Erziehungswissenschaftler*in oder vergleichbare Qualifikation in unserem Integrationsprojekt „TIZIAN 5 – Vereinbarung von Familie und Beruf“ im Landkreis Saalfeld-Rudolstadt befristet für die Zeit als Krankheitsvertretung – mit der Option der anschließenden Weiterbeschäftigung in einem anderen sozialpädagogischen Tätigkeitsfeld des Unternehmens – zu besetzen.

Ihre Aufgaben beinhalten u.a.

  • Soziale und berufliche Integration von arbeitslosen Alleinerziehenden oder Bedarfsgemeinschaften mit Kind
  • Analyse individueller Ressourcen der Teilnehmenden, Stärkung der sozialen und beruflichen Kompetenzen
  • Selbständige themenbezogene Arbeit mit Kleingruppen bzw. Gruppen
  • Initiierung von individuellen bedarfsorientierten Angeboten für die Teilnehmenden
  • Begleitung zu Ämtern und Behörden
  • Dokumentation der Arbeits- und Förderprozesse
  • Koordination und Umsetzung des Konzeptes
  • Betreuung und Anleitung der Teilnehmenden im Praktikum sowie Reflexion der beruflichen Erfahrungen mit den Teilnehmenden
  • Akquise und Betreuung von potenziellen Kooperationspartnern, enge Zusammenarbeit mit mitwirkenden Institutionen (Jobcenter, Jugendamt, Praktikumspartner)
Was wir bieten
  • eine Teilzeitstelle (30 Wochenstunden) – kann mit einer Teilzeitstelle in der ambulanten Familienhilfe gekoppelt werden
  • ein befristetes Arbeitsverhältnis für die Zeit als Krankheitsvertretung mit der Option auf Weiterbeschäftigung in einem anderen Tätigkeitsfeld im Unternehmen
  • tarifliche Vergütung nach dem TV-L 9 im ESF-geförderten Projekt „TIZIAN 5 – Vereinbarkeit von Familie und Beruf“
  • eine wertschätzende Unternehmenskultur
  • Fallbesprechungen und fachliche Begleitung
  • Supervision
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
Was Sie mitbringen
  • abgeschlossenes Studium als Diplom Sozialpädagog*in, Bachelor Soziale Arbeit, Erziehungswissenschaftler*in oder vergleichbare Qualifikation
  • Erfahrungen/ Kenntnisse in der Arbeit mit Familien
  • Systemische und wertschätzende Haltung gegenüber den Familien, transparente Arbeitsweise
  • Kenntnisse im SGB II und SGB VIII
  • Kenntnisse über die methodische Gestaltung von Gruppenarbeit und die Fähigkeit, gruppendynamische Prozesse zu verstehen und zu begleiten
  • Fähigkeiten, Bildungsangebote zu entwickeln und Bildungsprozesse von Menschen zu fördern
  • Gute Beratungskompetenzen
  • Entscheidungs- und Durchsetzungsvermögen
  • Engagement und Flexibilität
  • Teamgeist und Kommunikationsfähigkeit
  • konzeptionelles Denken und Kreativität
  • selbständiges Arbeiten
So bewerben Sie sich

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte schriftlich oder per Mail bis 30.04.2019 an den unten stehenden Kontakt.

Wir bitten um Verständnis, dass die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgeschickt werden können.

Kontakt

AWO Soziale Dienste Rudolstadt gGmbH

Cordula Braun
Weststraße 11
07407 Rudolstadt

Tel.: 03672 3141-24
E-Mail: c.braun@awo-rudolstadt.de

< zurück