Stellenangebot

Referent*in im Bereich Jugendbildungsarbeit in Erfurt

ArbeitgeberLandesjugendwerk der AWO Thüringen
Arbeitgeber-Beschreibung

Das Landesjugendwerk der AWO Thüringen ist der eigenständige  Kinder- und Jugendverband der Thüringer Arbeiterwohlfahrt.

BeschäftigungsartTeilzeit
Vertragsartzeitlich begrenzt mit Übernahmeoption
EinrichtungGeschäftsstelle Landesjugendwerk der AWO Thüringen, Erfurt

Wir suchen Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt als Referent*in für Jugendbildungsarbeit im Projekt „K.ALLE. Kultur des Zusammenlebens mit ALLEn“ für zunächst 25 Wochenstunden in unserer Geschäftsstelle in Erfurt. Die Stelle ist im Rahmen einer Elternzeitvertretung zunächst bis 31.12.2021 befristet. 

In einer Gesellschaft von Menschen mit vielfältigen Lebensentwürfen, Weltanschauungen, kulturellen und sozialen Hintergründen braucht es eine aktive Auseinandersetzung und Aushandeln auf dem Weg für ein gutes und schönes Leben für alle. Die Veranstaltungen von K.ALLE drehen sich um die großen Fragen: "Wie wollen wir miteinander leben? Wie kann ich mitgestalten?"

Es erwarten Sie folgende Aufgaben

  • Organisation, Durchführung und Nachbereitung von eintägigen und mehrtägigen Seminaren und Projektwochen unter größtmöglicher Beteiligung  der Teilnehmenden aus Jugendeinrichtungen vor allem im ländlichen Raum Thüringens
  • Schulungen für ehren- und hauptamtliche Fachkräfte in der Jugendarbeit
  • Leitung des ehrenamtlichen Arbeitskreises Bildung, Weiterentwicklung der verbandlichen Arbeit
  • Anleiten von Praktikant*innen, Europäischen Freiwilligendienstleistenden und BFDler*innen
  • Netzwerkarbeit in landes- und bundesweiten Gremien sowie zielgruppengerechte Öffentlichkeitsarbeit
  • administrative Aufgaben und Fördermittelakquise
Was wir bieten
  • leistungsgerechte Vergütung in Anlehnung an den TVL 9/1 mit den üblichen Sozialleistungen
  • eine abwechslungsreiche Tätigkeit mit einem hohen Maß an Eigenverantwortung und der Möglichkeit, eigene Ideen und Erfahrungen aktiv einzubringen
  • Einarbeitung in die Schwerpunktaufgaben durch Kollegin und Koordinatorin
  • persönliche Weiterbildungsmöglichkeiten im Verband und extern
Was Sie mitbringen
  • ausschließlich einen pädagogischen Fachhochschul- oder Hochschulabschluss in Sozialer Arbeit oder vergleichbaren Studiengängen
  • praktische Erfahrungen in der Bildungsarbeit mit Jugendlichen und Erwachsenen
  • Flexibilität in der Arbeitszeitgestaltung, die Bereitschaft mehrtägige Seminare (mit Übernachtung) zu gestalten
  • wertschätzende Haltung gegenüber der Zielgruppe und des Teams
  • Identifikation mit den Werten des Jugendwerks der AWO
  • fundierte Kenntnisse in der Ausgestaltung gruppendynamischer Prozesse
  • PKW-Führerschein und vorhandene Fahrpraxis
  • sicherer Umgang mit MS Office
So bewerben Sie sich

Wir bitten um Zusendung einer aussagefähigen Bewerbung bis zum 05.06.2020 per Mail an melanie.morawa@awo-thueringen.de (Anhänge bis max. 5 MB).

Die Gespräche finden in der 25. KW in der Geschäftsstelle des Landesjugendwerkes der AWO statt.

Kontakt

Melanie Morawa

Landesjugendwerk der AWO Thüringen
Juri-Gagarin-Ring 68-70
99084 Erfurt

Tel.: 0361 51159634
E-Mail: melanie.morawa@awo-thueringen.de
Web: www.jw-zukunft.de

< zurück