Stellenangebot

Sozialarbeiter*in bzw. Sozialpädagoge/-pädagogin in Erfurt

ArbeitgeberAWO AJS gGmbH
Arbeitgeber-Beschreibung

Die AWO Alten-, Jugend- und Sozialhilfe (AJS) gGmbH ist die größte gemeinnützige Trägergesellschaft der AWO in Thüringen. Ein modernes und professionelles soziales Unternehmen, das soziale Dienstleistungen für Kinder, Jugendliche, Senioren, sozial Schwache und Menschen mit Behinderungen anbietet. Das 1993 gegründete Unternehmen hat heute ca. 5.000 Beschäftigte in über 200 Einrichtungen und sozialen Diensten.

BeschäftigungsartTeilzeit-Vollzeit
Vertragsartzeitlich begrenzt
EinrichtungFrauenwohngemeinschaft "Haus Lebensbrücke", Erfurt

Unser Jugendhilfeverbund Erfurt bietet innovative, bedarfsgerechte und differenzierte Hilfsangebote für junge Menschen, Eltern und Familien aus einer Hand. Zur Verstärkung unseres multiprofessionellen Teams suchen wir Sie ab sofort als Sozialarbeiter*in bzw. Sozialpädagoge/-pädagogin für die Frauenwohngemeinschaft "Haus Lebensbrücke" in Erfurt. Die Stelle ist mit 32-40 Wochenstunden zu besetzen und befristet für die Dauer einer Mutterschutz- und Elternzeitvertretung.

Ihre Aufgaben

  • Resozialisierung von Frauen ab dem 18.Lebensjahr in einer Wohngruppe, die sich in besonders schwierigen Lebenssituationen befinden, entsprechend der Konzeption und Leistungsbeschreibung
  • Erarbeitung und Umsetzung des Hilfeplanes (ITP) in Zusammenarbeit mit allen am Hilfsprozess Beteiligten
  • Abbau von negativen Verhaltensmustern und Förderung der Beziehungsfähigkeit
  • Krisenintervention
  • Erkennen und Fördern individueller Fähigkeiten und Stärken
  • Einzelfallarbeit, Gruppenarbeit und Freizeitpädagogik
  • Netzwerkarbeit mit Sozialämtern, Jobcenter, Bildungsträgern, Ärzten, etc.
  • Teilnahme an Dienstberatungen
  • Bereitschaft  zu Supervision, Fort- und Weiterbildung
Was wir bieten
  • eine vielseitige und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem offenen und kommunikativen Team
  • attraktive Bezahlung nach AWO-DHV-Tarifvertrag
  • Zulage für pädagogische Fachkräfte
  • steuerfreie Zulagen für Sonntags-, Feiertags- oder Nachtarbeit
  • Einspringprämie für kurzfristig übernommene Dienste
  • Unterstützung bei der Suche nach einem Kita-Platz bzw. Pflegeheim-Platz
  • betriebliches Gesundheitsmanagement und betriebsärztliche Betreuung
  • ständige Fort-/ Weiterbildungsmöglichkeiten
  • zahlreiche berufliche Aufstiegschancen
Was Sie mitbringen
  • abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik/-arbeit bzw. Sozialen
  • Arbeit (Diplom, Bachelor, Master)
  • wünschenswert sind zudem berufliche Erfahrungen in der stationären Arbeit mit Frauen
  • Bereitschaft zur Schichtarbeit/Rufbereitschaft
  • Beratungskompetenz und Konfliktfähigkeit
  • konstruktiver und erfolgreicher Umgang mit schwierigen Situationen
  • zielorientierte und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • Erfahrungen im Umgang mit psychisch kranken Menschen (vorteilhaft)
  • Belastbarkeit, Einsatzbereitschaft und Durchsetzungsvermögen
  • Fähigkeit zum empathischen Umgang mit einer schwierigen Klientel unter gleichzeitiger Wahrung der erforderlichen professionellen Distanz
  • EDV-Grundkenntnisse (MS-Office)
So bewerben Sie sich

Wenn Sie sich angesprochen fühlen, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Lebenslauf, Schul- sowie Arbeitszeugnissen und unter Angabe Ihrer Telefonnummer an den unten stehenden Kontakt. Oder rufen Sie unsere Verbundsleiterin Frau Schreiber direkt an - den Rest besprechen wir gemeinsam.

Wir bitten um Verständnis, dass Bewerbungen nur unter Beilage eines ausreichend frankierten Rückumschlages zurück gesendet werden können.

Kontakt

Andrea Schreiber

AWO AJS gGmbH
Jugendhilfeverbund Erfurt
Stadtweg 6
99099 Erfurt

Tel.: 0361 51150820
E-Mail: leitung.jwg.ef@awo-thueringen.de

< zurück