Stellenangebot

Referent*in und Projektleitung für das Kinderbeteiligungsprojekt „Lebens(t)raum"

ArbeitgeberDer Kinderschutzbund Landesverband Thüringen e.V.
BeschäftigungsartTeilzeit
Vertragsartzeitlich begrenzt
EinrichtungDer Kinderschutzbund Landesverband Thüringen e.V.

Der Kinderschutzbund Landesverband Thüringen e.V. bietet zum 01.01.2020 die Teilzeitstelle (75 %) einer/s Referent*in und Projektleitung für das Kinderbeteiligungsprojekt „Lebens(t)raum". Schwerpunkt des Projektes ist es, die Beteiligung von Kindern aus Kindertagesstätten im Sozialraum zu stärken. Als Referent*in arbeiten Sie in präventiven Themenfeldern des Kinderschutzes und geben Fortbildungen dazu.

Arbeitszeit: 30 Stunden
Befristung: für ein Jahr bis 31.12.2020 befristet
Arbeitsort: Erfurt, Landesgeschäftsstelle mit Reisetätigkeit

Ihre Aufgaben:

  • Koordination und Durchführung des Projektes mit allen Akteur*innen (Kindern, Fachkräf-ten der Einrichtungen, Trägern, Politik, Verwaltung, Referent*innen, Coaches und Verband)
  • Konzipierung und Umsetzung von Fortbildungen zur Beteiligung von Kindern im Sozialraum für pädagogische Fachkräfte sowie zu Kinderschutzthemen (bspw. Sexualpädagogik, Kultur-sensibilität, Trauma, Medien etc.)
  • konzeptionelle Arbeit und Unterstützung hinsichtlich der Beteiligung und Beschwerdever-fahren bei Vereinen und Trägern
  • Planung und Durchführung von (Netzwerk-)Treffen (inhaltliche Gestaltung, Moderation), Gremienarbeit
  • Öffentlichkeitsarbeit (z.B. Konzipierung einer projektbegleitenden Kampagne)
  • Mitgestaltung und inhaltliche Weiterentwicklung des Projektes
  • administrative Betreuung, Fortschreibung, Berichtslegung und Evaluation des Projektes
  • enge Zusammenarbeit mit der Projektmitarbeiterin
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten und für regelmäßige Fahrten innerhalb Thüringens zu den Kooperationspartner*innen
Was wir bieten
  • eine vielseitige und interessante Stelle
  • Mitarbeit in einem engagierten Team
  • eine angemessene Vergütung
Was Sie mitbringen
  • abgeschlossenes Hoch- bzw. Fachhochschulstudium oder vergleichbare Ausbildung und Berufserfahrungen in den Bereichen Pädagogik, Soziales und/oder Bildung
  • Kenntnisse zum Thema Beteiligung von Kindern und Jugendlichen (*), präventiver Kinderschutz (*)
  • Erfahrung in Konzeption, Organisation und Durchführung von Seminaren, Fortbildungen und Projekten mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen sowohl aus dem sozialen als auch kommunalen Bereich (*)
  • Erfahrung in Projektleitung und -umsetzung (*)
  • Fähigkeit zu eigenverantwortlichem Arbeiten, Flexibilität, Teamfähigkeit
  • Kenntnis kommunaler und Landesstrukturen
  • Führerschein Klasse B vorhanden
So bewerben Sie sich

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (bitte gehen Sie auf die mit (*) gekennzeichneten Punkte besonders ein) senden Sie bitte per E-Mail (Bewerbungsunterlagen per Post werden nur mit frankierten und adressierten Rückumschlag zurückgesendet) bis zum 20.10.2019 an:

Kontakt

Carsten Nöthling

Der Kinderschutzbund Landesverband Thüringen e.V.
Johannesstr. 2
99084 Erfurt

Tel.: 0361/653194-84
E-Mail: c.noethling@dksbthueringen.de

< zurück