Stellenangebot

Berater*in Schuldner- und Verbraucherinsolvenzberatung in Nordhausen

ArbeitgeberAWO Kreisverband Nordhausen e. V.
Arbeitgeber-Beschreibung

Schnell und unbürokratisch helfen! Das war schon immer das Leitmotiv der Arbeiterwohlfahrt als einer Selbsthilfeorganisation der deutschen Arbeiterbewegung von 1919. Im Jahre 1990 wurde der AWO Kreisverband Nordhausen gegründet. Eine schnelle und unbürokratische Hilfe ist auch heute noch ein wichtiges Merkmal des modernen Wohlfahrtsverbandes der AWO.
Mehr als 160 hauptamtliche Mitarbeiter der Arbeiterwohlfahrt sind in unserem Landkreis für Sie tätig.
Wir betreuen alle hilfsbedürftigen Personen, unabhängig von Weltanschauung und Religion.

BeschäftigungsartTeilzeit
Vertragsartunbefristet
EinrichtungSchuldner- und Verbraucherinsolvenzberatungsstelle, Nordhausen

Sie suchen nach einer neuen beruflichen Herausforderung mit vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten? Dabei legen Sie Wert auf hohe Qualitätsstandards sowie attraktive Arbeitgeberleistungen? Dann freuen wir uns, Sie bald als neue Beratungsfachkraft bei uns begrüßen zu dürfen!

In unserer Schuldner- und Verbraucherinsolvenzberatungsstelle in Nordhausen suchen wir Sie ab dem 01.02.2021 als Beratungsfachkraft. Die Stelle ist unbefristet mit mindestens 35 Wochenstunden zu besetzen.

Ihre Aufgaben

  • Beratung von ver- und überschuldeten Personen, d. h. insbesondere finanzielle und rechtliche Beratung
  • lebenspraktische Beratung
  • pädagogisch-präventive Beratung
  • sozialpädagogische Hilfen
  • Beratung im Verbraucherinsolvenzverfahren
  • Durchführung von präventiven Angeboten
  • Öffentlichkeitsarbeit
Was wir bieten
  • eine Stelle mit mind. 35 Wochenstunden 
  • unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • geregelte Arbeitszeit ohne Schichtdienst
  • einen sicheren Arbeitsplatz
  • regelmäßige Fort- und Weiterbildung
  • attraktive Bezahlung nach AWO- DHV Tarifvertrag
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Jährliche Sonderzahlung
  • Jährliche Tarifsteigerungen
  • Betriebliche Altersvorsorge mit AG-Zuschuss
  • Professionelle Einarbeitung durch erfahrene Kolleg*innen
Was Sie mitbringen
  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium in den folgenden Fachrichtungen:
    • Diplom-Sozialarbeiter*in, Diplom-Sozialpädagog*in oder ein vergleichbarer Hochschulabschluss im Sozialwesen,
    • Diplom-Betriebswirt*in oder Ökonom*in,
    • gehobener Verwaltungs- und Justizdienst oder
    • Befähigung zum Richteramt.
  • Idealerweise haben Sie eine Zusatzqualifikation in der Schuldner- und Verbraucherinsolvenzberatung sowie mehrjährige einschlägige Berufserfahrung.
  • Grundkenntnisse der Gesetzbücher BGB, SGB II und XII sowie der ZPO
  • eigenständige und zielorientierte Arbeitsweise, Finanzkompetenz, soziale Kompetenz sowie Kompetenz im Bereich der Sozialberatung
  • Flexibilität, Teamfähigkeit und Belastbarkeit
  • Kenntnisse im Umgang mit PC und EDV
  • Sie zeichnen sich durch hohes Engagement, Verantwortungsbewusstsein sowie Entscheidungs- und Durchsetzungsvermögen aus.
So bewerben Sie sich

Wenn Sie sich angesprochen fühlen, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe Ihrer Telefonnummer, gern auch per E-Mail, an den unten stehenden Kontakt.

Wir bitten um Verständnis, dass Bewerbungen nur unter Beilage eines ausreichend frankierten Rückumschlages zurück gesendet werden können.

Kontakt

Julia Joram

AWO Kreisverband Nordhausen e.V.
Bahnhofstraße 9
99734 Nordhausen

Tel.: 03631/ 46399-11
E-Mail: Joram@AWO-KV-NDH.de

< zurück