Im AWO Kindergarten „Burattino“ bewegt sich was

Die Gößnitzer Einrichtung ist ein Bewegungsfreundlicher Kindergarten

Seit 2007 trägt der Gößnitzer AWO-Kindergarten "Burattino" den Namen „Bewegungsfreundlicher Kindergarten“. 2019 wurde das Gütesiegel bis 2022 verlängert. Darüber herrschte große Freude bei den Kindern und dem Team. Frau Leibold vom Kreissportbund Altenburger Land e.V. besuchte das „Burattino“ und überbrachte eine große Urkunde und einen Gutschein für eine Teamweiterbildung. Vielen Dank!

2012 hat sich die Einrichtung auf den Weg gemacht, ein zertifizierter Sebastian Kneipp-Kindergarten zu werden, und arbeitet seitdem nach den fünf Säulen von Kneipp. Der tägliche Aufenthalt im Freien, die Nutzung aller natürlichen Gegebenheiten des wunderschönen Parks, wöchentliche Sportangebote und vieles andere mehr, tragen seit langer Zeit zur gesunden Entwicklung der Burattino-Kinder bei und sind fester Bestandteil der pädagogischen Arbeit. 

Wasseranwendungen und Saunagänge in der eigenen Kindergartensauna komplettieren das Angebot, ebenso wie die Kräuter- und Gemüsebeete, welche gemeinsam mit den Eltern angelegt wurden. Im Moment entsteht gerade eine Kinderküche, in der gemeinsam gebacken und gekocht werden soll. Die Kinder füllen das Konzept jeden Tag neu mit Leben, bringen ihre Ideen ein und verwirklichen diese gemeinsam.
 

Zurück
Im AWO Kindergarten „Burattino“ bewegt sich was