Neujahrsempfang des Ortsvereins Erfurt-Südost

Rund 30 Mitglieder trafen sich in der Begegnungsstätte "Heckenrose"

Am 28. Januar sind die Mitglieder des AWO-Ortsvereins Erfurt-Südost in der Begegnungsstätte "Heckenrose" auf dem Erfurter Wiesenhügel zusammen gekommen. Die Vorstandsmitglieder um Gerald Beringer begrüßten die Teilnehmenden, ehe es musikalisch mit einem Ständchen der "Angerspatzen" losging.

Nach einem herzhaften Imbiss und einem Glas Sekt zum neuen Jahr wurde gebastelt: Um die heimische Vogelwelt zu unterstützen, haben die AWO-Mitglieder aus kleinen Tontöpfen, Meisenknödeln, Draht und Strick Futterstellen gefertigt, die nun auf Balkonen und in Gärten aufgehängt werden.

Ein Ausblick auf das Veranstaltungsprogramm im Jahr 2020 wurde auch gegeben: Die Mitgliederversammlung mit der turnusmäßigen Wahl des neuen Vorstands steht im April an. Ebenfalls steht auch die Neuwahl eines Kreisvorstands an, zu der der Ortsverein Delegierte schickt. In den warmen Monaten wird außerdem ein Ausflug organisiert werden.

Zurück
Neujahrsempfang des Ortsvereins Erfurt-Südost