#awogegenrassimus - AWO für Vielfalt

Von 16. bis 29. März finden die Internationalen Wochen gegen Rassismus statt. Jedes Jahr beteiligt sich die AWO daran bundesweit mit kreativen Foto-Aktionen, Projekten zu Demokratie und Toleranz und weiteren Veranstaltungen.
 

Unsere Vorkämpfer*innen: Projekt ZukunftsChancen

Das Projekt “ZukunftsChancen – Ausbau demokratiefördernder Strukturen“ setzt sich für mehr Teilhabe von Menschen und die Etablierung demokratischer, partizipativer Strukturen im AWO Landesverband Thüringen e. V. ein. Daraus folgt unter anderem auch, dass sich das Projekt aktiv für die innerverbandliche Auseinandersetzung und klare Positionierung gegen Ideologien der Ungleichwertigkeit engagiert. Denn ein Recht auf Teilhabe und Partizipation haben alle! Hierzu organisiert das Projekt Veranstaltungen, Workshops und ähnliche Formate, die zur Sensibilisierung des Hauptamts, des Ehrenamts und der Mitglieder des AWO Landesverbandes beitragen sollen.

Im Rahmen des Projekts werden zum Beispiel Mitarbeiter*innen und Interessierte zu "ZukunftsFörder*innen" ausgebildet. Die Ausbildung besteht aus fünf Blockmodulen und vermittelt Kenntnisse und Fähigkeiten z.B. über Konfliktprävention, Diskriminierung, systemische Beratung und vieles mehr. Die Absolventen sind anschließend in der Lage, ihre Kolleg*innen und andere Mitmenschen zu Themen wie Demokratieförderung, menschenfeindlichen Einstellungen und Konfliktprävention zu beraten. Sie initiierten idealerweise einen Kulturwandel in ihrer AWO-Einrichtung / -Gliederung und sensibilisieren ihr Umfeld. Mehr Infos zum Projekt "ZukunftChancen" gibt es hier.

Am 9. März fand übrigens die Auftaktveranstaltung für eine neue Runde ZukunftsFörderung statt! Das Projekt hat eine Förderung für weitere fünf Jahre erhalten. Die Projektmitarbeiter*innen haben aus diesem Anlass einen Rückblick auf das bisher Geschaffte und einen Ausblick für die kommenden fünf Jahre gegeben. Mit dabei waren Vertreter*innen des AWO-Landesverbandes, des Landesjugendwerks, der "Zusammenhalt durch Teilhabe"-Projekte, Mitarbeiter*innen verschiedener AWO-Gliederungen und -Einrichtungen und natürlich einige bereits zertifizierte ZukunftsFörder*innen.
 

Foto-Aktion #awogegenrassismus