Stellenangebot

Beratungsfachkraft (m/w/d) für die Migrationsberatung für Erwachsene Zuwanderer (MBE) in Erfurt

ArbeitgeberAWO Landesverband Thüringen e. V.
Arbeitgeber-Beschreibung

Die Arbeiterwohlfahrt ist einer der Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege, die in Thüringen in der LIGA der Freien Wohlfahrtspflege organisiert sind. Die AWO Thüringen hat rund 10.700 Mitglieder und etwa 10.000 Beschäftigte. Ein wesentliches Kennzeichen ist dabei unsere föderale Struktur. Im Landesverband sind 19 Kreis- und Regionalverbände organisiert, die weitgehend selbstständig arbeiten.

Die AWO Thüringen vereint ehrenamtliche Verbandstätigkeit mit professioneller Sozialarbeit und sozialem Unternehmertum. Unter unserem Dach sind ehrenamtliche Initiativen wie Begegnungsstätten oder Selbsthilfegruppen genauso zu finden wie große soziale Einrichtungen und komplexe Hilfsangebote.

BeschäftigungsartTeilzeit
Vertragsartunbefristet
EinrichtungMigrationsberatung für Erwachsene Zuwanderer, Erfurt

Für die Stärkung unseres Teams der „Migrationsberatung für Erwachsene Zuwanderer“ suchen wir Sie ab sofort als unbefristete Beratungsfachkraft in Teilzeit.

Die Migrationsberatung ist ein spezielles Beratungsangebot für Menschen mit Migrationserfahrung ab 27 Jahre. Die Migrationsberatung unterstützt Menschen bei der Integration in ein neues Lebensumfeld und ist Ansprechpartnerin für die Belange von Menschen mit Migrationserfahrung.


Konkret erwarten Sie folgende Aufgaben

  • Beratung und Begleitung von Migrant*innen bei Einzelfragen oder durch ein Case-Management-Verfahren
  • Beratung in ausländerrechtlichen und aufenthaltsrechtlichen Fragen, Fragen zu Arbeit, Anerkennung ausländischer Bildungs- und Berufsabschlüsse, sozialer Versorgung und Spracherwerb
  • Unterstützung bei der individuellen Sozial- und Kompetenzanalyse
  • Netzwerkarbeit mit Ämtern, Behörden, mit sozialen Einrichtungen und weiteren Einrichtungen der Integrationsarbeit
  • Mitwirkung bei der Öffentlichkeitsarbeit der Migrationsberatungsstelle
  • Mitwirkung an der Weiterentwicklung der Umsetzung des Bundesprogramms
  • Dokumentation der Beratungstätigkeit
Was wir bieten
  • einen zukunftssicheren Arbeitsplatz
  • eine wertschätzende Unternehmenskultur
  • Einbettung in ein innovatives Team, welches Eigeninitiative schätzt und fördert
  • Supervision
  • attraktive Bezahlung nach Tarifvertrag inkl. jährlicher Tarifsteigerungen
  • 30 Tage Urlaub
  • 2 Sonderzahlungen im Jahr
  • JobRad
  • betriebliche Altersvorsorge
  • vermögenswirksame Leistungen
  • Unterstützung bei der Suche nach einem Kindergarten- bzw. Pflegeheim-Platz
  • betriebliches Gesundheitsmanagement und betriebsärztliche Betreuung
  • regelmäßige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten und berufliche Entwicklungschancen
Was Sie mitbringen
  • abgeschlossenes Studium der Sozialarbeit/Sozialpädagogik oder vergleichbarer Hochschulabschluss / vergleichbare Arbeitserfahrung
  • Erfahrungen in der Sozialen Arbeit mit Migrant*innen wünschenswert
  • methodische Kenntnisse im Case-Management-Verfahren bzw. in der Einzelfallhilfe sowie Fremdsprachenkenntnisse wünschenswert
  • gute EDV-Kenntnisse
  • organisatorische Fähigkeiten und eine selbständige Arbeitsweise
  • Identifikation mit den Zielen der AWO
  • Teamfähigkeit und Belastbarkeit
  • ein hohes Maß an Flexibilität

 

Interkulturelle Sensibilität und Empathie sind in unserem Beschäftigungsfeld eine Grundvoraussetzung. 

Mitbringen sollten Sie darüber hinaus Einsatzbereitschaft und Engagement sowie die Fähigkeit, Ihren Arbeitsalltag selbst zu strukturieren und zu organisieren.

 

So bewerben Sie sich

Wenn Sie sich angesprochen fühlen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung an den untenstehenden Kontakt. Oder per Online-Bewerbung.

Wir bitten um Verständnis, dass Postbewerbungen nur unter Beilage eines ausreichend frankierten Rückumschlages zurückgesendet werden können.

Kontakt

Judith Wiedemann

AWO Landesverband Thüringen e.V.
Juri-Gagarin-Ring 160
99084 Erfurt

Tel.: 0152 09054231
E-Mail: judith.wiedemann@awo-thueringen.de
Jetzt bewerben

< zurück